Biosanierung mit Vacuum Heap

Die Vacuum Heap-Technologie verstärkt natürliche Dekontaminationsprozesse durch die gezielte Biostimulation den jeweiligen Schadstoffen spezifisch angepassten Mikroorganismen. Ergebnis ist die Beschleunigung des natürlichen Schadstoffabbaus. Vorteil ist, dass dieser dank der beschleunigten Prozesse auch eine hohe Wirtschaftlichkeit der Sanierung ermöglicht.

Je nach Bedarf kann entweder ein Vakuum im perforierten Schlauchsystem angesetzt und/oder aktiv Umgebungsluft gleichmässig durch das aufgeschichtete Bodenmaterial gepumpt bzw. gezogen werden. Durch den im Vacuum Heap permanent herrschenden leichten Unterdruck werden Emissionen an die Umgebungsluft völlig unterbunden.

Verschiedenste modulare Systemelemente können je nach Problemstellung zugeschaltet werden (Warmluftaggregate für aktive Warmluftprozessführung).

Alle flüchtigen Schadstoffe werden über das Vakuumpumpsystem abgesaugt und anschliessend über einen Biofilter oder Aktivkohlefilter geleitet. Das in geringen Mengen anfallende Sickerwasser wird im Pumpensumpf zurückgehalten und in das Bioanlagensystem gepumpt. Dort werden die ausgeschwemmten Schadstoffe mikrobiologisch in die Endprodukte Kohlendioxid und Wasser abgebaut.

Vorteile und Nutzen des Ebiox Vacuum Heap-Systems

Verwertung des sanierten Bodenmaterials: Ebiox Bioremediation benötigt keinerlei Zuschlagsstoffe wie Holzschnipsel, Kompost, Stroh o. ä. m. Die Konsistenz und Struktur des Bodenmaterials bleibt nachweislich über alle Sanierungsphasen hinweg unverändert. Deshalb eignet sich das biologisch sanierte Bodenmaterial auch für eine bautechnische Weiterverwertung im Sinne des Baustoffkreislaufs.

Mehr Sanierungsvolumen auf minimalster Sanierungsfläche: Das Ebiox Vacuum Heap-System ermöglicht dank dem mehrschichtigen Aufbau eine grossmassstäbliche biologische Behandlung von kontaminiertem Bodenmaterial.

Das Ebiox Vacuum Heap-System eignet sich deshalb vor allem bei grossen Sanierungsvolumen, wie sie heute häufig anfallen. Zudem ist das Verfahren besonders vorteilhaft für Sanierungsprojekte mit feinkörnigen, schwierigen Bodenverhältnissen, eingeschränkten Platzverhältnissen und Luftreinhalte-Restriktionen.