6-Streifen Ausbau, Renaturierung Wigger, Härkingen - Wiggertal

Referenz-PDF, 814 KB
Sparten Verkehrswegebau, Erdbau, Wasserbau
Projekt 6-Streifen Ausbau, Renaturierung Wigger, Härkingen - Wiggertal
Projektdaten
Bauherr ASTRA-Infrastrukturfiliale, Brühlstrasse 3, 4800 Zofingen
Bauleitung Hunziker, Zarn & Partner AG, Schachenallee 29, 5000 Aarau
Auskunft Herr Marco Kaufmann, Bauleitung, Tel. 062 823 94 61, Herr Manfred Misteli, Bauherr, Tel. 058 482 75 53
Leistungen Aushub, Kiesabbau, Dammbau, Buhnenbau, Ein- Auslauframpen
Bausumme(CHF) 3 Mio.
Bauzeit Aug-2014 bis Mai-2015
Projektbeschreibung
Technische Daten
Aushub  106'000 m3
Auffüllung altes Wiggerbett 35'000 m3
Kiesabbau 70‘000 m3
Dammbau 12‘000 m3
Buhnenbau 26 Stk. / 14‘000 t
Blockrampen 5000 t
Auftrag / Vorgehen

Im Zuge des 6-Streiffenausbau zwischen Härkingen und Wiggertal wird die alte Wigger als ökologische Ausgleichsmassnahme revitalisiert. Sie wird aus ihrem kanalisierten Gerinne mit Steilen Ufern von der Autobahn weg verschoben und erhält auf einer Länge von 850 Metern ein neues Flussbett mit einer bis zu 25 Meter breiten Flusssohle und flache, naturnahe Uferzonen, die mit Kies- und Sandbänken sowie Wurzelstöcken durchsetzt sind. Als sanften Uferschutz werden an Stelle eines durchgehenden Längsverbau 26 Buhnen aus Steinblöcken gebaut. Mit dieser Massnahme, Auf- Abstiegsrampen und dem Bau von zusätzlichen Dämmen kann auch der Hochwasserschutz verbessert werden. Das neue Flussbett wird genügend Kapazität haben um ein 100-jähriges Hochwasser abzuführen. Eine ARGE aus den Firmen Eberhard Bau AG und wsb AG könnten diese Arbeiten zur vollsten Zufriedenheit des Bauherrn ausführen. Für die Auffüllung des alten Wiggerbett wurde ein Zwischendepot mit dem Unterboden angelegt welcher nachträglich eingebaut wurde.

Kontakt

Eberhard Bau AG
Steinackerstrasse 56
Telefon +41 43 211 22 10
Postfach
Fax +41 43 211 22 11
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen