Gewerbehaus Nord, Oerlikon, Binzmühlestrasse 170, 8050 Zürich

Referenz-PDF, 373 KB
Sparten Baugrube, Altlastsanierung
Projekt Gewerbehaus Nord, Oerlikon, Binzmühlestrasse 170, 8050 Zürich
Projektdaten
Bauherr Senn BPM AG
Projektleitung Senn BPM AG
Auskunft Lukas Senn, Tel 071 222 30 10, Felix Sager, Grundbauberatung (Altlasten), Tel 071 244 88 44
Leistungen Wasserhaltung, Baugrubenabschlüsse, Altlastensanierung, Baugrubenaushub, Magerbetonsohle
Bausumme(CHF) 5.1 Mio.
Bauzeit Sep-2009 bis Apr-2010
Projektbeschreibung
Technische Daten
Wasserhaltung / Flachbrunnen 4 Stk.
Abwasserleitung 450 m
Altlastensanierung 58'900 t
Baugrubenaushub 18'000 m3
Magerbetonsohle 7'500 m
Spundwände 2'300 m2
Auftrag / Vorgehen

Auf der Parzelle Baufeld 7 in Zürich-Oerlikon realisiert die Generalunternehmung Senn BPM AG ein Gewerbehaus auf einer Fläche von ca. 9’500 m2. Die ARGE Binzmühlestrasse (Eberhard Bau AG / Eberhard Recycling AG) durfte hier eine komplexe Gesamtleistung ausführen.

Werkleitungsumlegung:

  • Längs der Parzelle musste vorgängig der Fernheizkanal vom ERZ und der EW Kabelblock neu verlegt werden, so dass anschliessend die Spundwand gerammt werden konnte.

Terrainvorbereitung und Altlastensanierung / Baugrubenaushub:

  • Parallel zu der Werkleitungsumlegung wurde die Baugrubensicherung (Spundwände) und die Wasserhaltung Flachbrunnen (Typ Eberhard) erstellt. Das Ableiten vom Grundwasser wurde durch eine Leitung über das Absetzbecken via Kanalisation geleitet.
  • Triagierung und Entsorgung von kontaminiertem Aushubmaterial (ca. 58'900 t). Die Sanierungsarbeiten wurden durch die Fachbauleitung (Grundbauberatung-Geoconsulting AG, Zürich) permanent begleitet.
  • Nachdem rund 18'000 m3 unverschmutztes Aushubmaterial abgeführt wurden, musste ein Arbeitsplanum für das Bohrgerät erstellt werden. Im Bereich vom Hochhaus (Neubau) mussten diverse Ortbetonpfähle erstellt werden, Pfahldurchmesser vom mm 400 bis mm 500 ca. 750 Stück
  • Nach den Pfahlarbeiten konnte die Planie und die Magerbetonsohle (7'500 m2) erstellt werden
  • Ab der Baugrubensohle mussten noch 5 Pumpenschächte und Liftvertiefungen mit Vorgetriebener Stahlschalung im Grundwasser erstellt werden und anschliessend wurden sie mit Unterwasserbeton dicht verschlossen.
Kontakt

Eberhard Bau AG
Steinackerstrasse 56
Telefon +41 43 211 22 10
Postfach
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen