Mythenschloss Swiss Re, Zürich

Referenz-PDF, 2 MB
Mythenschloss Swiss Re, Zürich ( 4 Fotos, Galerie öffnen )
Sparten Baugrube, Rückbau
Projekt Mythenschloss Swiss Re, Zürich
Projektdaten
Bauherr Swiss Re Investments AG, Mythenquai 50/60, 8002 Zürich
Projektleitung ARGE Mythenquai, c/o Implenia Schweiz AG, Industriestrasse 24, 8305 Dietlikon
Auskunft Herr André Gaignat, Bauherr, Tel. 043 285 69 45
Leistungen Schadstoffsanierung, Gebäuderückbau, Baugrubenaushub
Bausumme(CHF) 11 Mio.
Bauzeit Juni-2020 bis Aug.-2022
Projektbeschreibung
Technische Daten
Gebäuderückbau Umbauter Raum:  
Überirdisch (7 Obergeschosse)  90‘000 m3 
Unterirdisch (4 Untergeschosse) 97‘500 m3
Stahlrückbau (Stahlkern Stützen)  ca. 1‘100 t 
Aushubvolumen  ca. 5‘000 m3
Auftrag / Vorgehen

Die SwissRe Investments AG ersetzt an ihrem Hauptsitz das zwischen 1982 und 1986 erbaute Bürogebäude. Die ARGE Mythenquai als Hauptauftragnehmer, bestehend aus den Firmen Implenia Schweiz AG und Marti AG Bauunternehmung, betraute die Eberhard Bau AG mit den komplexen Rückbauarbeiten mit einem Umbauten Raum von fast 190'000 m3

Sechs Monate lang frass sich der Betonbeisser am Cat 395F durch die teilweise massiven Betondecken der sieben Obergeschosse. Um den Rückbauprozess zu beschleunigen und auch sicherer zu machen, wurde die vorgehängte Kunststeinfassade vorgängig demontiert. Damit die Bagger die Kellerdecke befahren durften, wurden in den vier Untergeschossen 5000 Spriesswinden eingebaut. 

Nach dem Rückbau der Geschossdecke über dem 1. Untergeschoss erfolgte ab Februar 2021 der Einbau einer massiven Stahlkonstruktion, welche die bestehenden Schlitzwände aussteift. Damit diese Wanne durch den Gewichtsverlust infolge des Rückbaus keinen Auftrieb erfährt, senken 27 Filterbrunnen den Grundwasserspiegel ab. Sobald die Spriessung der Wanne eingebaut und aktiviert worden ist, erfolgt der Rückbau der restlichen drei Untergeschossdecken (2. - 4.UG). Dabei stehen die Abbruchbagger auf der Bodenplatte. Neben der Einschränkung der Arbeitsbereiche durch die zahlreichen Stahlträger wird der spätere Rückbau der bis zu 200 cm dicken Bodenplatte in rund 15 m Tiefe unter Terrain die nächste grosse Herausforderung. Geplant ist, unsere Rückbauarbeiten im Sommer 2022 abzuschliessen.

Kontakt

Eberhard Bau AG
Steinackerstrasse 56
Telefon +41 43 211 22 10
Postfach
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen