N1 ANU Los 4, Vorlos 2, SABA Grütwiesen / Birchstr., Regensdorf

Referenz-PDF, 923 KB
Sparten Gesamtleistung, Baugrube, Verkehrswegebau, Erdbau, Altlastsanierung
Projekt N1 ANU Los 4, Vorlos 2, SABA Grütwiesen / Birchstr., Regensdorf
Projektdaten
Bauherr ASTRA Filiale Winterthur, Grüzefeldstrasse 41, 8404 Winterthur
Bauleitung IG GRD c/o Gruner AG, Thurgauerstrasse 56, 8050 Zürich
Auskunft Herr Heribert Burkart, Bauleiter, Tel. 079 592 86 36
Leistungen Baugrubenaushub, Spundwand, Rohrvortrieb, Wasserhaltung, Altlasten, Ortsbetonbau, Pumpen, Schieber u. Lamellenscheider, Werkleitungen, Belagsbau, Kanalisation, Zäune, Stahlbau
Bausumme(CHF) 12.58 Mio.
Bauzeit Okt-2015 bis Nov-2016
Projektbeschreibung
Technische Daten
Aushub 35‘000 m3
Spundwände 7600 m2
Rohrvortrieb 30 m
Well-Point-Filter 150 Stk.
Tiefendrainage 850 m
Rühlwand 450 m2
Geokunststoffe 11‘000 m2
Ungebundene Gemische 30‘000 m3
Bituminöse Trag- und Deckschichten 720 t
Leitungen, Rohrblöcke 5400 m
Schalung 5500 m2
Bewehrung 680 t
Stützbewehrung 11‘500 m
Beton 6500 m3
Zäune 800 m
Altlasten 7000 t
Schilfpflanzen 32‘500 Stk.
Auftrag / Vorgehen

Im Rahmen des Ausbaus der Nordumfahrung Zürich wird die Entwässerung der Fahrbahn neu konzipiert. Die Strassenabwässer werden über die SABA (Strassenabwasserbehandlungs-anlage) geführt und gereinigt. Der Auftrag umfasst den Bau von zwei SABAs, welche in einer Arbeitsgemeinschaft zwischen Marti AG / Eberhard Bau AG ausgeführt wird.

SABA Grütwisen (2-Schichtbetrieb)
In der ersten Phase werden die Baugrubenabschlüsse erstellt und der Rohrvortrieb ausgeführt. Das gesamte Bauwerk liegt im Grundwasser und muss somit mit einer durchgehenden Betonsohle gegen den Auftrieb gesichert werden. Mittels Wellpoint und Tiefendrainagen wird der GWSP temporär gesenkt. danach erfolgt die Erstellung der Betonbauwerke bis hin zur Einrichtung und Ausrüstung der Bauwerke. Die Inbetriebnahme des Systems gehört ebenfalls zum Auftrag.

SABA Birchstrasse (Einschichtbetrieb)
In der ersten Phase werden die Baugrubenabschlüsse erstellt. Das gesamte Bauwerk liegt nicht im Grundwasser und die Sohle wird mittels Bentonitmatten abgedichtet. Die Erstellung der Betonbauwerke bis hin zur Einrichtung und Ausrüstung der Bauwerke gehört auch hier zum Leistungsumfang inklusiv Inbetriebnahme.

Kontakt

Eberhard Bau AG
Steinackerstrasse 56
Telefon +41 43 211 22 10
Postfach
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen