Neubau Deponie Chalberhau, Rümlang

Referenz-PDF, 431 KB
Sparten Verkehrswegebau, Erdbau
Projekt Neubau Deponie Chalberhau, Rümlang
Projektdaten
Bauherr Eberhard Recycling AG, Kloten
Bauleitung Tantanini und Partner AG, Bülach
Auskunft Herr Patrick Tantanini, Tel. 044 879 10 93
Leistungen Neubau Deponie Chalberhau, Erdarbeiten
Bausumme(CHF) 7.7 Mio.
Bauzeit 2017 bis 2018
Projektbeschreibung
Tabelle Massen

Abtrag Oberboden

16‘000 m3

Abtrag Unterboden

25‘000 m3

Schüttung Erdwall

25‘000 m3

Abfuhren Aushub

170‘000 m3

Bauablauf

Für den Neubau der Typ B Deponie Chalberhau wird nach der Erschliessung mit dem eigentlichen Deponiebau begonnen. 
Nach dem Abtrag der Ober- und Unterbodenschichten wird als Sichtschutz ein Erdwall geschüttet. Der restliche Aushub wird vom Bauplatz abgeführt. Etappenweise wird die geologische Barriere erstellt und parallel dazu das erste Typ B Material eingebaut. Auf dem ersten eingelagerten Material werden später die definitiven Betriebsgebäude gebaut. Damit nimmt die Deponie vollständig ihren Betrieb auf und wird Etappenweise erweitert.

Kontakt

Eberhard Recycling AG
Telefon +41 43 211 22 20
Postfach
Fax +41 43 211 22 21
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen