Neubau Gebäude FLUX, Eawag EMPA Dübendorf, 8600 Dübendorf

Referenz-PDF, 1.31 MB
Sparten Recyclingbaustoffe, Hochbaubeton
Projekt Neubau Gebäude FLUX, Eawag EMPA Dübendorf, 8600 Dübendorf
Projektdaten
Bauherr EMPA Eawag Dübendorf
Unternehmer Baltensperger AG, Winterthur
Leistungen Recyclingbeton, Primärbeton
Bauzeit Juni-2019 bis Mai-2020
Projektbeschreibung
Baustoffe
Recyclingbeton 2'435 m³
Primärbeton 1'968 m³
   
Baubeschrieb

Den Projektzuschlag für das neue Gebäude erhielt der Gesamtleistungsanbieter Halter AG und das Architekturbüro Fugazza Steinmann & Partner. Sie konnten sich gegen zwölf Mitbewerber durchsetzen. Das von ihnen konzipierte Gebäude umfasst nebst dem Untergeschoss fünf oberirdische Geschosse auf einer Grundfläche von rund 30 mal 31 Metern. Entsprechend der Vorbildfunktion des Bundes werden neueste Technologien und Konzepte des nachhaltigen Bauens angewendet. So kommt unter anderem eine innovative Laborlüftung zum Einsatz, die mit dezentralen Kombi-Umluftgeräten markante Energieeinsparungen erzielt. Das Gebäude wird zudem nach MINERGIE-ECO® zertifiziert.

Das neue multifunktionale Gebäude bietet in insgesamt 40 Räumen unter anderem Platz für Lehre, Ausbildungslabors und Weiterbildungskurse. Ebenfalls sollen gemeinsame Speziallabors für die verfahrenstechnische Abteilung und die Abteilung Siedlungshygiene und Wasser für die Entwicklung eingerichtet werden. Im Neubau wird dann auch das Oekotoxzentrum platziert. Durch das so genannte «Synthesis Center» (SETS, für: «Socio Environmental Technological Systems»), soll der Wissenstransfer an und aus der Eawag zusätzlich verstärkt werden. Dort arbeiten Forschende und Gäste an den Schnittstellen von Wissenschaft, Politik und Praxis. Ausserdem wird sich im FLUX ein Foto- und Videostudio befinden, das Aufnahmen für eLearning-Videos wie MOOCs, Projektvideos, Clips für Social Media oder Interviews ermöglicht. Eine überdachte Passerelle wird das FLUX zudem im Erdgeschoss mit dem BU verbinden und den einfachen Austausch zwischen den Mitarbeitenden beider Gebäude ermöglichen.
 

Kontakt

Eberhard Bau AG | Baustoffe
Breitloostrasse 7
Telefon +41 43 211 13 30
Postfach
CH-8154 Oberglatt
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen