Neubau Prime 2, Zürich

Referenz-PDF, 1.21 MB
Neubau Prime 2, Zürich ( 4 Fotos, Galerie öffnen )
Sparten Gesamtleistung, Baugrube, Rückbau, Altlastsanierung
Projekt Neubau Prime 2, Zürich
Projektdaten
Bauherr Welti-Furrer Immobilien AG, Pfingstweidstrasse 31, 8005 Zürich
Projektleitung Ghisleni Partner AG, Lessingstrasse 3, 8002 Zürich
Auskunft Herr Thomas Müller, Projektleiter, Tel. 044 380 00 01
Leistungen Rückbau, Altlastensanierung, Baugrubenaushub, Kanalisation
Bausumme(CHF) 5.5 Mio.
Bauzeit Mär-2018 bis Jun-2019
Projektbeschreibung
Technische Daten
Umbauter Raum 50'000 m3
Beton- / Mischabbruch 12'200 m3
Schallschutzwand (20' Containern) 53 Stk.
Spundwandfläche 800 m2
Anker 15 Stk.
Rühlwand 150 m2
Filterbrunnen 13 Stk.
Baugrubenaushub 20'000 m3
Altlasten 15'000 t
Auftrag / Vorgehen

Die Welti-Furrer Immobilien AG realisiert an der Pfingstweidstrasse in Zürich den siebenstöckigen Kubus Prime 2. Die Gesamtleistung der ARGE Prime 2 umfasst die Bereiche Rückbau, Aushub, Altlastensanierung, Baugrubenabschluss und Spezialtiefbau.


Bevor mit dem Rückbau begonnen werden konnte, mussten die Bauschadstoffe der Gebäude entfernt werden. Rund 50’000m3 umbauter Raum beträgt das Rückbauvolumen für das Bauprojekt Prime 2, dessen Rückbau sehr anspruchsvoll war. Anschliessend wurden Menge und Belastungsgrad des Aushubmaterials mit einer Rasteruntersuchung ermittelt. Insgesamt fielen rund 15'000 Tonnen mit Kohlenwasserstoffen und Bauschutt verschmutztes Aushubmaterial an, welches fachgerecht entsorgt wurde.

 
Die benachbarte Maaghalle, welche bekannt ist für seine Musikal- und Konzertaufführungen, musste wirkungsvoll gegen Lärm geschützt werden. Dank unserer Unternehmervariante, die Lärmschutzwand aus 20’ Ebi – Containern zu bauen, konnten unnötige Ausgaben des Bauherrn eingespart werden.
 

Kontakt

Eberhard Bau AG
Steinackerstrasse 56
Telefon +41 43 211 22 10
Postfach
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen