Walzbeton RC-Platz, Sebastian Müller AG, Rickenbach (LU)

Referenz-PDF, 1 MB
Walzbeton RC-Platz, Sebastian Müller AG, Rickenbach (LU) ( 4 Fotos, Galerie öffnen )
Sparten Verkehrswegebau
Projekt Walzbeton RC-Platz, Sebastian Müller AG, Rickenbach (LU)
Projektdaten
Bauherr Sebastian Müller AG, Bohler 5, 6221 Rickenbach (LU)
Projektleitung Kost + Partner AG, Industriestrasse 14, 6210 Sursee
Auskunft Herr Jürg Vollenweider, Bauherr, Tel. 041 932 01 01
Leistungen Erstellen Feinplanie, Einbau Walzbeton, Einbau von Schachtabdeckungen
Bausumme(CHF) 0.21 Mio.
Bauzeit Okt.-2020 bis Apr.-2021
Projektbeschreibung
Technische Daten
Fläche Feinplanie  5’500 m2 
Fläche Walzbeton 5’500 m2
Anzahl Schachtabdeckungen  28 Stk.
Auftrag / Vorgehen

Für den neuen Recyclingplatz der Firma Sebastian Müller AG durfte die Eberhard Bau AG die Erstellung des Lagerplatzes aus Walzbeton vornehmen. Aufgrund der Tragfähigkeit und Verformungsstabilität kann Walzbeton grosse Verkehrslasten aufnehmen. Walzbeton findet vorwiegend bei Verkehrsflächen mit besonderer Beanspruchung und Abstellflächen mit ruhendem Verkehr, Werks- und Industriestrassen, Hafenanlagen und Flugplätzen seine Anwendung.

Bevor die Arbeiten in Angriff genommen werden konnten, mussten die Einsätze mit dem Bauherrn sowie Planer abgesprochen werden. Der Betrieb des Recyclingplatzt sollte so wenig wie möglich beeinträchtigt werden. Eine weitere Bedingung war, dass der Baumeister, welcher mit Ausführungsarbeiten an verschiedenen Gebäuden bereits vor Ort war, keine Einschränkungen durch unsere Tätigkeiten erfahren durfte. Es wurde entschieden, dass zwei Haupteinsätze mit entsprechenden Unterphasen allen Anforderungen gerecht wird.

Bevor mit dem Einbau des Walzbetons begonnen werden konnte, musste die Feinplanie erstellt werden. Dank unserer LPS-gesteuerten Maschinen konnte bereits in diesem Arbeitsschritt die geforderte Genauigkeit eingehalten werden. Anschliessend wurden die bestehenden Schächte abgedeckt und mittels GPS eingemessen. Danach folgte der etappenweise Einbau des 25 cm dicken Walzbetons.

Die bestehenden Schächte wurden nach dem Einbau wieder freigespitzt, um die neuen Schachtabdeckung (inkl. Betonkragen) Kraftschlüssig und auf die exakte Fertighöhe einzubinden. Dank unserem internen Knowhow und Erfahrung im Walzbetonbau, konnten wir dem Bauherrn alle Leistungen aus einer Hand anbieten und unnötige Schnittstellen eliminieren.

Kontakt

Eberhard Bau AG
Steinackerstrasse 56
Telefon +41 43 211 22 10
Postfach
CH-8302 Kloten
www.eberhard.ch

zurück zu den referenzen